Die Österreichisch-Japanische Gesellschaft (ÖJG)

bezweckt die Vertiefung und Förderung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Österreich und Japan auf kulturellem, wissenschaftlichem, gesellschaftlichem, wirtschaftlichem und sportlichem Gebiet.

Adresse:
Österreichisch-Japanische Gesellschaft
1040 Wien
Floragasse 7

Tel/Fax:
+43/1/504 05 45

Büro-Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch von 14 bis 17 Uhr

E-mail:
office@oejg.org

Aktuelles

Naga-uta 2019

Freitag, 6. September 2019 | Beginn  19.30

Brahms-Saal  | Musikverein

Gastauftritt:

Taeka Hino (Mezzosopran)

Bernhard Naoki Hedenborg (Violoncello)

 

Eintrittskarten: €50 / 30 / 10

Kartenverkauf und Info

Konzertkassa - Musikvereinsgebäude

Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien (Eingang Bösendorferstraße 12) T. +43 1 5058190 | www.musikverein.at

 

Veranstaltungen

NOH - Theater in Wien

Aufführungen

Wann:

20. September, 2019 - Beginn: 19:00 Uhr
Takasago (Kurzversion) & Holy Mother in Nagasaki (contemporary)

21. September, 2019 - Beginn: 17:00 Uhr
Shojo (Kurzversion) & At Jacob’s Well (contemporary)

Wo:

ODEON THEATER
1020, Taborstraße 10

Tickets:

ODEON THEATER
Vorbestellung telefonisch +43-1-216 51 27 oder per E-Mail info@odeon.at

Weitere Infos unter: www.noh-theater.at

Weiterlesen

Berichte

Crowdfunding KENDAMA

https://www.startnext.com/kendama-austria

Balance von Körper und Geist mit spielerischer Freude entdecken?
Ein ausgeglichener Lebensstil liegt uns am Herzen, deshalb haben wir
unsere Crowdfunding-Kampagne „Kendama!“, am Freitag, den 12. Juli gestartet. Gemeinsam mit dem Social Entrepreneur Lukas J. Beck produzieren wir ein Handbuch zum traditionellen japanischen Geschicklichkeitsspiel „Kendama“, das Jung bis Alt begeistert und einen sinnvollen, erfrischenden Ausgleich zum Alltag bietet. Aktuell sind wir auf der Suche nach geeigneten Medienpartner*innen, die die Verbreitung dieses Projekt unterstützen.

Was genau ist ein Kendama? Das Kendama ist tief verankert in der
japanischen Kultur und hat dort schon seit über 100 Jahren seinen
fixen Platz. Optisch vergleichbar mit dem „Ball im Becher“, ist es mit
seinen über 1000 möglichen Tricks ein wertvolles, vielseitiges Tool,
dessen Einsatzmöglichkeiten von der persönlichen Freizeitgestaltung,
über den schulischen Rahmen bis zur direkten Jugendarbeit reichen.
Spielerisch fördert es so die koordinativen und kognitiven Fähigkeiten
bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, und macht dabei noch
sehr viel Spaß.

Um den Auswirkungen der Digitalisierung entgegenzuwirken produzieren
wir nun also den ersten, umfangreichen und vielseitig einsetzbaren
„Kendama-Guide“ in Printform. Mit Hilfe einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und  anschaulichen Fotos kann jede*r leicht den Umgang mit diesem faszinierenden Spiel lernen und es darüber hinaus leicht in den (pädagogischen) Alltag integrieren.

Weiterlesen

Brücke

Das Magazin der Österreichisch-Japanischen Gesellschaft.

  • Brücke 2/2019

    Brücke

  • Brücke 1/2019

    Brücke

  • Brücke 3/2018

    Brücke

  • Brücke 2/2018

    Brücke

 

 

 

Partner aller Nationen

Die ÖJG ist Mitglied beim Dachverband
PaN - Partner aller Nationen

PaN – ein Partner aller Nationen
Über 100 bilaterale österreichisch-ausländische Gesellschaften sind im Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften PaN zusammengeschlossen. Ziel dieser Vereinigungen ist es, das Verständnis für andere Länder und Kulturen zu vertiefen und ein dichtes Netz der Völkerverständigung und vielfältigen Kooperationen zu knüpfen. All diese Gesellschaften sind ehrenamtlich tätig.

Die Abkürzung PaN steht für Partner aller Nationen. Weitere Informationen sind unter www.dachverband-pan.org zu finden.