Die Österreichisch-Japanische Gesellschaft (ÖJG)

bezweckt die Vertiefung und Förderung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Österreich und Japan auf kulturellem, wissenschaftlichem, gesellschaftlichem, wirtschaftlichem und sportlichem Gebiet.

Adresse:
Österreichisch-Japanische Gesellschaft
1040 Wien
Floragasse 7

Tel/Fax:
+43/1/504 05 45

Büro-Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch von 14 bis 17 Uhr

E-mail:
office@oejg.org

Aktuelles

Veranstaltungen

Ausstellung japanischer Papierpuppen

Kazumi Nakayama zeigt ANESAMA NINGYO

Eröffnungsveranstaltung:
Dienstag, 6. Juni 2017 um 18:30
erklärende Worte: Dr. Elisabeth Noisser
musikalische Untermalung: Taeka Hino (Mezzosopran) und Kazumi Nakayama am Klavier
 
Für den Eröffnungstag melden Sie sich bitte ab 22.5.2017 am Kulturzentrum an. Tel: 01 533 85 86

 

Veranstalter:
Gekkan Wien und Österreichisch-Japanische Gesellschaft mit Unterstützung der japanischen Botschaft in Österreich.

Die Erfrischungen für den Eröffnungsabend sponsern Nipponya und Chanoma. 

Ausstellung:
Mittwoch 7.6. bis Dienstag 13.6., von 9:00 - 16:30
im Kultur- und Informationszentrum der japanischen Botschaft
1010 Wien, Schottenring 8

Eintritt frei !

 

 

Weiterlesen

Vortrag: Noh-Theater und Noh-Masken

Montag, 12. Juni 2017

18:30  Seminarraum 1 der Japanologie/Uni-Campus

Anhand von Video-Beispielen erläutert Shimizu Kanji Sensei, ein authentischer Noh-Schauspieler und Theaterleiter, die Formen und Inhalte des Noh-Theaters und vergleicht sie auch mit Kumi-Odori, traditionellen Tänzen aus Okinawa, und Kunqu, der chinesischen Oper der Ming-Zeit.

Sasaki Mitsuo, ein Noh Maskenschnitzer aus Kyoto, gibt eine kurze Erläuterung zu Form und Funktion der Maske im Noh.

Einführende Worte Dr. D. Leopold, Präsident der ÖJG

Weiterlesen

Noh-Theater Workshop

mit SHIMIZU Kanji Sensei Noh-Theater Meister von Tessen-kai in Aoyama/Tokyo und SASAKI Mitsuo Noh-Maskenschnitzer aus Kyoto von der bekannten Sasaki-Noh-Kostüme-Weberei.

Samstag, 17. Juni 2017, von 10.00 - 17.00 Uhr

im Wienerberg-Kyūdōjō, 1100 Wien, Eibesbrunnergasse 13 (erreichbar mit U6 Philadelphiabrücke oder U6 Tscherttegasse, jeweils 10 Minuten zu Fuß von den Stationen). Site-Map siehe: www.kyudo-vienna.net

Teilnahmegebühr: EUR 25.-/Studenten EUR 15.-
zu bezahlen bar vor Ort (darin inkludiert sind zu Mittag Brötchen und Getränke). Mittagspause:13.00 bis 14.00 Uhr

Anmeldung: dietpold@gmail.com
Diethard Leopold,
Präsident der Österreichisch-Japanischen Gesellschaft

Max. Teilnehmerzahl: 40, die Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse möglich.

Kleidung: angenehme, bewegungsfreundliche Kleidung, gute, feste Socken (weder Straßenschuhe noch bloßfüßig), Sitzpolster mitbringen.

Weiterlesen

Berichte

2017-03 Heringsschmaus

Bericht vom Heringsschmaus am 2.3.2017

Zum dritten Mal fand heuer der gemeinsame Heringsschmaus der beiden Vereine „Nihonjinkai – Gesellschaft der Japaner in Österreich“ und „Österreichisch- Japanische Gesellschaft“ statt. Das Ziel dieser gemeinsamen Aktivitäten ist, dass die Mitglieder in angenehmer Atmosphäre und bei gutem Essen einen netten Abend verbringen und so zu weiteren gemeinsamen, vereinsübergreifenden Aktivitäten zu motivieren.

....

Weiterlesen
Setagayapark / Foto: H. Prochart

Der Setagayapark

Der Fotograf Helmut Prochart besuchte den Setagayapark im 19. Wiener Gemeindebezirk.

Weiterlesen

Brücke

Das Magazin der Österreichisch-Japanischen Gesellschaft.

  • Brücke 1/2017

    Brücke

  • Brücke 3/2016

    Brücke

  • Brücke 2/2016

    Brücke

  • Brücke 1/2016

    Brücke

 

 

 

Partner aller Nationen

Die ÖJG ist Mitglied beim Dachverband
PaN - Partner aller Nationen

PaN – ein Partner aller Nationen
Über 100 bilaterale österreichisch-ausländische Gesellschaften sind im Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften PaN zusammengeschlossen. Ziel dieser Vereinigungen ist es, das Verständnis für andere Länder und Kulturen zu vertiefen und ein dichtes Netz der Völkerverständigung und vielfältigen Kooperationen zu knüpfen. All diese Gesellschaften sind ehrenamtlich tätig.

Die Abkürzung PaN steht für Partner aller Nationen. Weitere Informationen sind unter www.dachverband-pan.org zu finden.