ÖJG

Kizuna - Verbundenheit 2019

 

Das "Kizuna Projekt Wien" wurde 2011 unmittelbar nach der schweren Katastrophe von Nord-Ost Japan gegründet und es wurden seit damals viele Konzerte und Tätigkeiten unternommen, um den Menschen in den betroffenen Gebieten direkt zu helfen.

Im künftigen Projekt "Kizuna" wollen wir entweder jugendliche Musiker aus Fukushima nach Wien einladen, um mit  Musik und Kulturaustausch mit der Musikhauptstadt  Wien unsere Verbundenheit weiterzupflegen, oder unsere  Künstler von Kizuna nach Japan entsenden, um in verschiedenen Städten Nord-Ost Japans Benefizkonzerte für die betroffenen Menschen zu geben.

Deshalb bitten wir Sie wieder um Ihre geschätzte Unterstützung, damit wir diese Verbundenheit für die Zukunft von Fukushima weiterhin fortsetzen und unterstützen können. Geben wir Hoffnung für die Jugend.

 

 

Weiterlesen